Sie sind hier: HiFi-Test / Lautsprecher / Kompaktboxen / Tannoy Revolution DC 4
29.08.2014

Kompaktlautsprecher Tannoy Revolution DC 4

Punktquelle

Tannoys Winzling „Revolution DC 4“ bietet eine ungemein griffige Abbildung

Kompaktlautsprecher Tannoy Revolution DC 4

Im Bezug auf die Abstrahlcharakteristik geht Tannoy bei vielen seiner Modelle den „geradlinigen“ Weg und setzt konsequent auf koaxiale Treiber. So bestückt ist die winzige Revolution DC 4 vor allem in Nahfeldsituationen, also in besonders kleinen Räumen, nicht so schnell zu schlagen. Aber man sollte sich von ihren handtaschenfreundlichen Abmessungen keineswegs täuschen lassen. Auch in größeren Zimmern liefert dieser Miniaturlautsprecher sehr brauchbare Ergebnisse und ein schwungvolles Musikerlebnis. Wunder sind indes nicht drin. Natürlich verlangt die Physik ihren Tribut und sorgt dafür, dass praktisch nichts unterhalb von 100 Hertz aus den Membranflächen kommt.

Das kompensiert Tannoy durch eine sanfte Anhebung des Bereiches zwischen 100 und 200 Hertz, der immerhin den Grundton andickt. Dadurch klingt der Winzling tatsächlich verblüffend vollständig und anspringend. Gleichwohl ist der Charakter insgesamt als eher schlank und schnell zu bezeichnen. Dem kommt zugute, dass auch in den obersten Lagen eine minimale Zurückhaltung angesagt ist. Die Höhen sind dezent abgesoftet, wodurch die DC 4 angenehm mild und rund wirkt.

Ihr größter Pluspunkt ist aber sicher die greifbare und verblüffend große Abbildung, die keine Zweifel an den herausragenden Darstellungsfähgkeiten eines Koax-Treibers aufkommen lässt. Sänger erscheinen plastisch im Hörraum und werden bestechend scharf und konturstark von den Instrumenten umrahmt. Natürlich darf man dabei keine allzu großen Dynamikkapriolen erwarten. Das ließe sich aber gegebenenfalls – genau wie der schlanke Bass – mit einem Subwoofer ändern. So empfiehlt sich die Tannoy als scharfzeichnender Problemlöser für kleine Räume oder als Ausgangsbasis für ein 2.1-Satellitensystem, das sich dezent ins Wohnambiente integrieren lässt.

Koax von hinten: Deutlich erkennt man die runde Aussparung im Bass-Magneten. Darin liegt die Abdeckkappe des Tweeters

Profil

Tannoy Revolution DC 4
Paar um E420
Maße: 15 x 27 x 16 cm (BxHxT)
Garantie: 5 Jahre
Vertrieb: Tannoy
Tel.: 0180/1111881
www.tannoy-speakers.com

Tannoys Revolution DC 4 ist ein handlicher „Punktstrahler“ mit plastischer Abbildung und guter Mittenpräsenz. Ideal für an­spruchs­volles Hören in kleinen Räumen.

Bewertung der Tannoy Revolution DC 4

Labor

Man müsste schon beide Augen zudrücken, wollte man der Tannoy Frequenzen unter 90 Hertz anheften. Deutlich ist der leichte Hub zwischen 100 und 200 Hz zu erkennen. Ab einem Kilohertz verläuft der Frequenzgang etwas wellig und beginnt ab 10 Kilohertz abzufallen. Das macht sich auch akustisch bemerkbar. Die Impedanz ist unkritisch und die Sprungantwort gut. Der Wirkungsgrad ist mit 81,6 Dezibel eher gering.

Frequenzgang der Kompaktbox Tannoy Revolution DC 4
Frequenzgang
Sprungantwort der Kompaktbox Tannoy Revolution DC 4
Sprungantwort