Sie sind hier: HiFi-Test / Lautsprecher / Kompaktboxen / Magnat Quantum 603
27.11.2014

Kompaktlautsprecher Magnat Quantum 603

Schwer Dynamisch

Feindynamik und Spielfluss sind die herausragenden Merkmale von Magnats 603

Kompaktlautsprecher Magnat Quantum 603

Seit der endgültigen Rückkehr in highfidele Gefilde im Frühjahr 2005 ist Magnat bei uns zu einem festen Stammgast geworden, wenn es in Lautsprecher-Tests um die Besetzung der Spitzenpositionen geht. Ohne überflüssigerweise von einem „Abonnement“ reden zu wollen, muss man einfach das enorme Potenzial der Quantum-Baureihen anerkennen, das glücklicherweise immer mit einem verdaulichen Preis einhergeht. Das gilt übrigens insbesondere für die Modelle mit einer fünf oder einer drei am Ende der Produktnummer, also auch für die 603, die uns mit ihrem sprudelnd lebendigen Charme und der ansprechenden Dynamik schnell für sich gewinnen konnte.

Tatsächlich verkörpert auch diese kleine Zweiwegebox alle Attribute, die uns schon bei den größeren Modellen überzeugen konnten. Mit unvergleichlicher Souveränität vereint die Quantum einen kräftigen, aber stets straffen und gut durchgezeichneten Grundton mit natürlichen und herrlich stimmungsvollen Mitten sowie einer klaren Höhendarstellung, die aber immer mild und sanft herüberkommt. Gepaart mit der großen Abbildung und ihrem mitreißenden Spielfluss bleibt uns nichts weiter, als abermals den Hut zu ziehen. Letztlich kann ihr nur die etwas sonorere und in den Mitten minimal eleganter aufspielende Elac gefährlich werden, die jedoch ihrerseits nicht ganz an die dynamischen Fähigkeiten einer Quantum 603 heranreicht. Wie üblich ist es auch dieser Pulheimerin ziemlich egal, an welcher Elektronik sie betrieben wird. Spaß an Musik vermittelt sie immer...

Mittlerweile Standard bei allen Quantums: Die Abstrahlung der beschichteten Gewebekalotte wird durch einen „Filzstern“ verbessert

Profil

Magnat Quantum 603
Paar um 400 Euro
Maße: 20 x 37 x 30 cm (BxHxT)
Garantie: 5 Jahre
Vertrieb: Audiovox
Tel.: 02234/8070
www.magnat.de

Auch in der Preisklasse unter 600 Euro liefert Magnat eine rundum überzeugende Vorstellung vom „Lautsprecher für jede Gelegenheit“ ab.

Bewertung der Magnat Quantum 603

Labor

Deutlich erkennt man die Betonung um 80 Hertz herum sowie den deutlichen Anstieg ab fünf Kilohertz, der dem Lautsprecher zum Verhängnis wird. Dabei verläuft der Frequenzgang bis dahin recht ausgewogen. Die Impedanz ist durchweg unkritisch, und die Sprungantwort bescheinigt der L 830 ein anständiges Timing. Ihr Wirkungsgrad liegt bei 81,6 Dezibel.

Frequenzgang der Kompaktbox Magnat Quantum 603
Frequenzgang
Sprungantwort der Kompaktbox Magnat Quantum 603
Sprungantwort